Suche

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30
Realschulabschlussprüfung in Deutsch
30.04.2014 - 30.04.2014
Realschulabschlussprüfung in Mathematik
06.05.2014 - 06.05.2014
Realschulabschlussprüfung in Englisch
08.05.2014 - 08.05.2014
Schullandheimaufenthalt der Klassen 7a und 7b
12.05.2014 - 16.05.2014

mit Herrn Wengert und Frau Unverzagt

Studienfahrt der Zehntklässler
19.05.2014 - 23.05.2014
.

Hausordnung der Realschule Ehingen

HTML-Fassung

Die vorliegende Hausordnung wurde von den Gremien der Schule (SMV, GLK, und Elternbeirat) entwickelt, beraten und beschlossen. Die Schulkonferenz hat sie am 25.November 2009 mit einstimmigem Beschluss in Kraft gesetzt.

Gemeinsam leben lernen!

Wir wollen uns wohlfühlen und Gemeinschaft erfahren können, in der jeder Einzelne geachtet wird.
Wir gehen höflich und respektvoll miteinander um.

1) Wir sorgen gemeinsam für Sauberkeit und Ordnung

Das bedeutet: Wir halten uns an die Klassenzimmer-Regeln! Insbesondere auf das Schließen von Fenstern und Türen und das Ausschalten des Lichts achten! Auch im Schulhof und im Schulhaus hinterlassen wir keinen Müll und überlassen es nicht nur dem Hofdienst, diesen zu beseitigen. Leere Glasflaschen sind baldmöglichst zurückzubringen.

2) Wir wollen ungestört zusammenarbeiten

Zu Unterrichtsbeginn gehen alle Schülerinnen und Schüler in den Unterrichtsraum und begeben sich an ihren Platz. Ist der Lehrer nach 10 Minuten noch nicht anwesend, meldet dies der Klassensprecher auf dem Sekretariat. Während der Unterrichtszeit dürfen wir das Schulgelände nur mit Erlaubnis eines Lehrers verlassen.
Unbefugte dürfen ohne Genehmigung eines Lehrers das Schulgelände nicht betreten.

3) Wir wollen unsere Pausen genießen

Während der großen Pause halten wir uns im Schulhof auf: Klassen 5 und 6 sind im hinteren kleinen Pausenhof, Klassen 7 bis 10 verbringen die Pause auf dem großen Pausenhof (nicht am Fahrradabstellplatz).
Wir verhalten uns jederzeit so, dass niemand gefährdet wird und lösen Konflikte gewaltfrei und fair. Bei Problemen wenden wir uns an die Streitschlichter oder an einen Lehrer.

4) In unserer Schulgemeinschaft ist uns wichtig:

  • Alkohol, Drogen und Zigaretten sind verboten!
  • Das Kauen von Kaugummis ist im Hinblick auf Sauberkeit auf dem Schulgelände nicht gestattet!
  • Das Benutzen von Handys, MP3-Playern und Spielkonsolen aller Art ist auf dem gesamten Schulgelände nicht erlaubt.
  • Das Nutzen der PCs ist ausschließlich im Rahmen der Benutzerordnung gestattet.
  • Um Diebstähle zu vermeiden, lassen wir Wertgegenstände zu Hause.
  • Kapuzen, Mützen und Kappen werden aus Gründen der Höflichkeit und des gegenseitigen Respekts im Schulhaus abgenommen.

5) Wir verhalten uns rücksichtsvoll

An der Bushaltestelle, beim Bäcker und in der Mensa verhalten wir uns rücksichtsvoll.
Auch im Klassenzimmer und auf den Gängen vermeiden wir Rennen und Stoßen!
Das Ballspielen ist nur auf den Höfen und nur mit Softball erlaubt.

6) Schuleigentum und das Eigentum anderer behandeln wir wie unser eigenes!

Sauberkeit trägt zum Wohlbefinden bei. Niemand möchte schmutzige und beschädigte Möbel oder Bücher benutzen. Bücher sind teuer, müssen eingebunden sein und sorgsam behandelt werden!
Auch in den Toilettenräumen ist auf Sauberkeit zu achten.

Ich bin nicht nur für das verantwortlich, was ich tue, sondern auch für das, was ich nicht tue!

Autor: Tamer Berber 26.04.2010; 09:38:26 Uhr - Dieser Artikel wurde bereits 1097 mal angesehen.


Zurck PDF Sie können diese Seite versenden/ empfehlen Druckversion dieser Seite Nach oben
.