.

Leckereien gehen aus

2011_Infonachmittag SWP

Südwest Presse: 02.03.2011

Auch die Ehinger Realschule hat mit einem Info-Nachmittag für ihre Schule geworben.

Mit Süßigkeiten wurden die Kinder durch das Haus geführt.

Man traf sich gestern Nachmittag bei Hanuta oder Bounty und wurde von Kitkat durch die Realschule geführt.

Die Gruppeneinteilung der Kinder, die sich an 15 Stationen das Schulhaus anschauen durften, funktionierte mit Süßigkeiten. Bei 140 war allerdings Schluss. Es waren aber einige Eltern und Kinder mehr gekommen, die sich von den Lehrern und Schülern die Schule zeigen lassen wollten. Einige waren schon beim Informationstag der Jungenrealschule gewesen, andere wollten sich dann auch noch in Munderkingen umschauen.

Maximilian (9) aus Ehingen gehörte zu denen, die genau wussten, was sie wollen. "Ich bin auf der Jungenrealschule angemeldet", sagte er. "Und wenn ich da nicht genommen werde, gehe ich hierher", meinte er und schmirgelte nebenbei im Technikraum an einem Holzblock. Nach dem Schleifen, Bohren und Abrunden der Kanten nahm der Junge einen fertigen Kerzenständer für ein Teelicht mit nach Hause.

Die Realschule hat mit einigen praktischen Stationen geworben. Manche Mädchen löteten sich einen elektronischen Stundenplan, andere rollten einen Hefeteigfladen zur Brezel. Der Duft des Frischgebackenen lockte auch die Eltern in die Schulküche. Andere vergnügten sich bei Spielen in der Turnhalle und kletterten beispielsweise durch einen Seilparcours.

2011_Infonachmittag SWP
Auch ein Seilparcours war beim Infotag der Ehinger Realschule aufgebaut.
Foto: Christina Kirsch

Rektor Paul Geiselhart stellte an der Infoveranstaltung die Bläserklasse vor und gab allgemeine Informationen. Eine Mutter fragte, ob das Abitur an beruflichen Gymnasien auch zum Hochschulstudium berechtige. Die Antwort war ein klares "Ja". Mit sechs Jahren Realschule und drei Jahren beruflichem Gymnasium sei die Realschule das neue G9, meinte der Schulleiter. Etwa 40 Prozent der Zehntklässler wechseln in Ehingen von der Realschule aufs Gymnasium.

Geiselhart rechnet mit rund 100 neuen Fünftklässlern. Im Schuljahr 2009/2010 hatte die Realschule 130 Fünftklässler, 2010/2011 waren es 89. Schwankungen gebe es immer, sagte der Schulleiter. Allerdings könnte auch die neue Jungenrealschule Jungs abgezogen haben.

Alexander aus Niederhofen war jedenfalls fest entschlossen, es mit der Realschule zu versuchen. "Meine Schwester ist hier und die hat nette Lehrerinnen", meinte er.



 Autor: Martina Langner -- 01.06.2011; 13:46:50 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 1241 mal angesehen. 



 

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
 Kalender  
Ferien Veranstaltungen Prüfungen
 

Weihnachtsferien

von: 22.12.2014   00:00
bis: 06.01.2015   24:00

Jogginghosentag

21.01.2015   
Organisation durch die SMV

Jugend trainiert für Olympia (Judo)

28.01.2015   
ganztägig in der Sporthalle der Realschule Ehingen

Ausgabe der Halbjahresinformationen und -zeugnisse

30.01.2015   

Skiausfahrt

06.02.2015   

Skiausfahrt

06.02.2015   

Beginn des 2. Schulhalbjahres

09.02.2015   

Elternsprechnachmittag

09.02.2015   16:00 - 20:00
Termin nach Absprache mit der Lehrkraft