.

Portable OpenOffice2.0.4 im Netzwerk

be_openofficeEine portable Version in deutscher Sprache, die ohne Installation z.B. direkt von einem USB-Stick gestartet werden kann, lässt sich auch sehr einfach im Netzwerk bereitstellen.


Ab der Version 2.0.4 lässt sich mit einer kleinen Anpassung das OpenOffice in der Portable Version im Netzwerk bereitstellen:

Die nachfolgenden Arbeitsschritte wurden nach dem Kommentar von Dieter Greulich ergänzt:

  1. Laden Sie OpenOffice hier herunter: Link
  2. Entpacken Sie sie auf dem Server in der Freigabe PGM$.
  3. Suchen Sie im Verzeichnis des Portables die Datei "bootstrap.ini".
    Hier finden Sie eine Zeile, die mit "UserInstallation=" beginnt.
  4. Tragen Sie hier Folgendes ein:
    UserInstallation=$SYSUSERCONFIG/OO204/settings
    Die $SYSUSERCONFIG scheint neu zu sein und verweist ins Profilverzeichnis c:\dokumente und einstellungen\benutzername\anwendungsdaten.
  5. Die Datei "bootstrap.ini" muss nun schreibgeschützt werden.
  6. Wer den Wizard beim ersten Start vermeiden möchte, kann in der Datei "OpenOfficePortable.ini" die Zeile, die mit "AdditionalParameters=" beginnt, wie folgt ändern:
    AdditionalParameters=-nofirststartwizard -nologo
  7. Starten Sie mit den AprofUsern OpenOffice und kontrollieren Sie, ob das Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\AProfName\Anwendungsdaten\ OO204\settings angelegt wurde.
  8. Erzeugen Sie aus OpenOffice jeweils Testdateien mit den Endungen
    "odt" - Textdokumente
    "ods" - Tabellenkalkulation
    "odp" - Präsentation
    "odg" - Zeichnung
    "odb" - Datenbank
    "odf" - Formeln
  9. Verknüpfen Sie diese Dateiendungen mit der Anwendung \\servername\pgm$\...\OpenOfficePortable.exe
  10. Melden Sie sich als AProfUser ab und kopieren Sie das Profil.
Bei diesem Vorgehen können Sie die Portableversion gut im Netzwerk verwenden ohne in einem gemeinsam zugänglichen Bereich Schreibrechte einzuräumen. Gleichzeitig werden die Einstellungen per Profil an die Benutzer verbindlich vorgegeben.

Wenn die Benutzer Ihre eigenen Einstellungen behalten sollen, ist in Arbeitsschritt 4

 Autor: Tamer Berber -- 25.11.2006; 12:01:56 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 3562 mal angesehen. 



Kommentar zu Portable OpenOffice2.0.4 im Netzwerk?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie bitte die folgenden Zeichen in der richtigen Reihenfolge ein.

Beispiel:
2. Zeichen: x; 1. Zeichen: 4; 3. Zeichen: s; ergibt "4xs"

2. Zeichen: i; 1. Zeichen: i; 3. Zeichen: i;

 

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
 Kalender  
Ferien Veranstaltungen Prüfungen
 

Elternabende der Klassen 8-10

06.10.2016   

für die Eltern der Schüler/innen aus der Klassenstufe 9 ist vorweg um 19 Uhr in der Mensa eine Informationsveranstaltung zur Berufsorientierung und für die Eltern der Schüler/innen aus der Klassenstufe 10 ist um 19:30 Uhr eine Informationsveranstaltung zur "Fächerübergreifenden Kompetenzprüfung".

Elternabende der Klassen 5-7

11.10.2016   
Vor Beginn des Elternabends treffen sich die Eltern der Fünft- und Sechstklässer um 19 Uhr in der Mensa zur Informationsveranstaltung zur Weiterentwicklung der RS und des neuen Bildungsplanes, der Elternabend beginnt um ca. 19:30 Uhr

Lehrerausflug

27.10.2016   11:00
Schulschluss ist am 27.10.2016 für alle Schüler um 11 Uhr

Klassenstufe 10: Abgabe der Kompetenzprüfungsthemen

28.10.2016   
im Sekretariat

Herbstferien

von: 31.10.2016   
bis: 04.11.2016   

Elternbeiratssitzung

08.11.2016   

BORS-Woche und Eurokom-Woche

von: 14.11.2016   
bis: 18.11.2016   

Adventskonzert in der Kirche St. Michael

von: 11.12.2016   15:00
bis: 10.12.2016